St. Hedwig - News 16. November 2017

"Wechselnde Pfade, Schatten und Licht, alles ist Gnade: Fürchte dich nicht!"

TEE-Familienkreis-Wochenende auf dem Jakobsberg

Mit Liedern (s.o.), persönlichen Weg-Geschichten, heilsamen Gesprächen und dem schönen Rahmen unserer Gastgeber vom Kloster Jakobsberg haben wir (14 Teilnehmer/innen) eine tiefe und intensive Zeit der Gemeinschaft und der Freundschaft erlebt, für die wir alle sehr dankbar sind.

Jan Frerichs führte uns mit franziskanischer Spiritualität in den "Westen" unseres Lebensrades (Herbst). Die Verwundungen und Herausforderungen, die das Leben mit sich bringt, bekamen Raum, aber auch die Stärken, der Trost und die Zuversicht sowie die gute Erkenntnis, dass wir alle gemeinsam auf dem Weg sind. Das durften wir dann besonders dicht bei unserem Wortgottesdienst am Sonntag erfahren.

Die Abende in der Weinstube mit Singen, Lachen und Erzählen haben uns den "Reichtum an Erinnerungen" gezeigt, den wir in mehr als 30 Jahren bei diesen jährlichen Wochenenden mit unterschiedlichen geistlichen Begleitern angesammelt haben. Immer wieder waren wir auch offen für Teilnehmer/innen, die nicht zum TEE gehören - wie auch dieses Mal.

Danke an alle, für ihre Offenheit, danke an Wilfried Knab, der für die Organisation sorgt und danke an Jan Frerichs für seine engagierte Arbeit mit uns und seine besondere Fähigkeit zuzuhören.

Text:
Gabriele Wegerich
Jan Frerichs, ofs, Franziskanische Lebensschule, www.barfuss-und-wild.de
TEE = Treff Eltern und Ehepaare

Zurück